Freedom Bells & Wisdom Voices

erstellt am: 13.04.2014 | von: MSchuett

GlockenKlang – Freedom Bells & Wisdom Voices.

Konzert für Notglocken, Elektronik und Voices zum 100jährigen Rathausjubiläum.

Aufzeichnung vom Sonntag, 13.4.2014 um 19.30 Uhr, open air auf dem John-F-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg. DVD zu beziehen bei synopsisfilm

Musiker: Steve Schroyder (Tangerine Dream), Wolfram Spyra, Udo P. Leis , B. Ashra, Rainer von Vielen.

Im Auftrag des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg.


Kiezfonds Schöneberg


Der Stadtteil Schöneberg ist von Bedeutung für die Geschichte der Elektronischen Musik. Vor 44 Jahren gründete die Band Tangerine Dream hier ihr erstes Studio. Weltweit ist Fans der Elektronischen Musik die Schwäbische Straße ein Begriff, wo in der Wohnung von Edgar Froese die ersten Ideen zu dieser Musikform entstanden.
Das Rathaus Schöneberg ist mit seiner Freiheitsglocke zu einem Symbol geworden. Die der amerikanischen »Freedom Bell« nachempfundene größte profan genutzte Glocke Berlins erklingt täglich im Schlagton »e«.
Im Spannungsfeld von Freiheitsglocke und Berliner Schule präsentieren fünf Musiker eine Auftragskomposition zu Ehren des 100jährigen Rathausjubiläums, wobei die Freiheitsglocke auch eine Rolle spielt.

 

Synopsis_Film_Berlin_Glockenklang_2014